Wettläufe
Impressionen
Karten
Links
Downloads

    Kontakt
    Home

 

Orientierungslauf Vorarlberg, Sandgasse 15a, A-6850 DORNBIRN T.: 05572/25794
Impressionen - AKTIVITÄTEN 2003 mit SPORTHAUPTSCHULEN

Dazu wurden in Hohenems, Lauterach, Wolfurt und Satteins doppelte
Turnstunden zur Einführung in die Kartenkunde benutzt.

Es wurde auf der 60 m Bahn das Schrittmass erklärt und geübt, Danach
folgte ein Kartenmarsch mit Fähnchen am Strassenrand und zum Schluss
wurde ein einfacher Lauf mit 6 bis 8 Kontrollen und einer Distanz von
1500 m gesetzt. Die Klassen bewältigten mit der Mehrzahl der Schüler
erfolgreich das Übungsprogramm.

Die Stunden wurden durch die Fachlehrer unterstützt und begleitet.
Für die Übungen kamen E-Karten (Orthophoto verknüpft mit
Katasterkarten) zum Einsatz. Die E-Karte war im Masstab 1:2000
vorhanden und kam in Farbkopien zum Einsatz – siehe auch Beispiel
Lauterach unter „Karten“. Sie erlaubte den Anfängern die Übungen mit der
Handhabung der Karte und die Zuweisung von Hausern auf Kartenobjekte,
von Strassen auf Flächenobjekte und von Bächen auf Linienobjekte der
Karte. Damit wurde die kognitive Leistung eingeführt, die beim
Orientieren sehr wichtig ist.

Zur weiteren Entwicklung des Potentials lokaler Kartierungsarbeiten
wurde die Software OCAD an zwei Sporthauptschulen etabliert.

Dornbirn, am 28.12.2003 Richard Werner
OL-Trainer

für den SSV Dornbirn Schoren
Sandgasse 15a, 6850 Dornbirn, Tel P.: 05572 25794
SSV03WORK#schulen#HS.doc